Kickers wird Emder Stadtmeister

1. VW E-Cup

BSV gewann jedes Spiel und blieb ohne Gegentor / Jabateh trifft viermal

Von Ingo Poppen

Der erste Emder Stadtmeister unter freiem Himmel heißt BSV Kickers. Bilder: Jens Doden

Der BSV Kickers Emden ist neuer Emder Stadtmeister. Der Regionalliga-Aufsteiger wurde seiner Favoritenrolle beim „1. VW E-Cup“ am Samstag im Ostfriesland-Stadion gerecht. Die makellose Bilanz: fünf Spiele, fünf Siege, 11:0 Tore. Erfolgreichster Kickers-Torschütze war Neuzugang Vafing Jabateh, der viermal traf. Ein Jabateh-Treffer entschied auch das Finale gegen den Bezirksligisten Sportfreunde Larrelt (1:0).

„Wir sind sehr happy, dass wir den Titel holen konnten“, sagte Co-Trainer Yasin Turan, der den erkrankten Kickers-Coach Stefan Emmerling gemeinsam mit Sascha Richarz an der Seitenlinie vertrat. „Die Jungs haben die Aufgabe ernst genommen, in jeder Partie Geduld bewiesen und letztlich auch verdient gewonnen“, so Turan.

Gruppenphase
BSV Kickers – Amisia Stern Wolthusen 2:0
Tore: 1:0 Jabateh, 2:0 N’Diaye

BSV Kickers – Frisia Emden 1:0
Tor: 1:0 N’Diaye

Viertelfinale
BSV Kickers – Rot-Weiß Emden 3:0
Tore: 1:0 Köster, 2:0 Bamezon, 3:0 Visser

Halbfinale
BSV Kickers – Eintracht Hinte 4:0
Tore: 1:0 Jabateh, 2:0 Jabateh, 3:0 Eilerts, 4:0 Braun

Finale
BSV Kickers – Sportfreunde Larrelt 1:0
Tor: 1:0 Jabateh

Kickers-Kader: Wetzel – Eilerts, Jabbie, Köster, Braun, Sillah, Visser, Frerichs, N’Diaye, Bamezon, Jabateh

Emdens Oberbürgermeister Tim Kruithoff überreichte den Pokal an Marvin Eilerts.

Die Kickers-App