“Regionalliga ist eine tolle Erfahrung für uns alle” – Sillah verlängert beim BSV

Personalplanung

27-jähriger Mittelfeldspieler bleibt in Emden

Von Ingo Poppen

Ibrahim Sillah trägt auch weiter das Kickers-Trikot.

Ibrahim Sillah bleibt dem BSV Kickers Emden erhalten. Der 27-jährige Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag beim Regionalliga-Aufsteiger verlängert. Sillah war im Sommer 2020 vom Landesligisten Germania Leer zu Kickers gewechselt und hatte sich direkt zum Stammspieler entwickelt. Seine Leistungen blieben auch John Keister, dem Nationaltrainer von Sierra Leone, nicht verborgen. Er berief Sillah bereits mehrfach ins Nationalteam.

Was bedeutet es dir, mit Kickers künftig in der Regionalliga zu spielen?
Ibrahim Sillah: Ich freue mich sehr darauf, weiter für Kickers zu spielen. Die Regionalliga ist eine tolle Erfahrung für uns alle, auch für die Stadt und die Fans. Ich hoffe, wir werden den Zuschauern spannende Spiele bieten, an denen sie viel Freude haben. Wir als Mannschaft werden in jedem Spiel unser Bestes geben, um erfolgreich zu sein. Das gilt natürlich auch für mich persönlich. 

"Wir wollen den Fans spannende Spiele bieten."

Gibt es für dich ein besonderes Highlight?
Sillah: Jedes einzelne Spiel wird wichtig sein. Wir müssen konstant sein und so gut wie möglich spielen, denn die Regionalliga ist sehr anspruchsvoll.

Was ist für euch als Aufsteiger möglich?
Sillah: Es ist sehr schwer zu sagen, was in der neuen Liga für uns möglich ist. Ich finde es wichtig, realistische Ziele zu haben. Aus meiner Sicht kann dieses Ziel erst einmal nur der Klassenerhalt sein. Wir müssen jede Partie sehr ernst nehmen und immer alles geben – denn diese Saison wird eine große Herausforderung für uns.

Die Kickers-App