Der Kapitän geht: Menzel wechselt nach Middels

Oberliga

33-Jähriger verlässt Kickers nach 16 Jahren

Manuel Menzel verlässt Kickers zum Saisonende. Bild: Jens Doden

Bei Kickers Emden endet in diesem Sommer eine Ära: Nach 16 Jahren verlässt Manuel Menzel den BSV. Der 33-Jährige schließt sich dem Bezirksligisten TuS Middels an.

„Manuel zählt zu den großen Spielerpersönlichkeiten des BSV Kickers Emden. Ich kenne die Mannschaft nur mit Manuel. Als er zum BSV wechselte, wurde ich Mannschaftsarzt und seit sechs Jahren ist er einer meiner wichtigsten Ansprechpartner im Verein“, sagt der Kickers-Vorsitzende Dr. Jörg Winter.

„Bei dem hohen Leistungsanspruch, den Manuel an sich selbst hat, sind Leistungsfußball, Familie und Beruf schwierig zu vereinbaren. Er wird den TuS Middels unter dem ehemaligen Kickers-Coach Uwe Langheim herausragend unterstützen können“, so Winter. „Wir haben eine Rückkehr zum BSV vereinbart.“

2005 wechselte Manuel Menzel vom SV Werder Bremen in die Emder U19. Zur Saison 2006/07 rückte er in den Herrenbereich auf und gab am 5. April 2009 gegen den SV Sandhausen sein Profidebüt in der 3. Liga. Nach mehr als 180 Pflichtspielen für den BSV endet nun Menzels Zeit im Kickers-Trikot.

Die Kickers-App