Seit dem 16. Januar läuft die Vorbereitung des BSV Kickers Emden auf die Spiele in der Landesliga nach der Winterpause. Dabei bemüht sich der Verein, seinen Spielern ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm zu bieten. Außer den normalen Trainingseinheiten auf dem Platz und Testspielen – gegen überwiegend höherklassige Teams – absolvieren die Akteure jeden Donnerstag eine Spinning-Einheit im Sportcentrum Crocodiles am Ihler Meer in Ihlowerfehn.

Dazu sagt Kickers-Cheftrainer Rudi Zedi: „Natürlich sind wir froh, dass uns durch die bestehende Kooperation mit dem Sportcentrum Crocodiles eine zusätzliche Möglichkeit geboten wird, das Training in der langen Vorbereitungszeit etwas abwechslungsreicher zu gestalten. Spinning-Trainer Enno Poppen nimmt meine Jungs ganz schön ran. Der Spaß kommt bei solchen Aktionen aber auch nicht zu kurz.“

Der Kickers-Kader wird also gut vorbereitet in die Punktspiele nach der Winterpause gehen und zum Start am 5. März beim VfL Wildeshausen topfit sein.

Text: Andre Kauth

Das Bild zeigt (von links) Torwart-Trainer Gerwin Schmidt und die Spieler Sebastian Bloem, Karsten Buß, Matthias Goosmann, Gökay Batbay und Tido Steffens. Bild: Wilken