Am vergangenen Sonnabend haben die U15- und die U17-Fußballer des BSV Kickers Emden gemeinsam das Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und dem 1. FC Köln besucht. Wie schon in den vergangenen Jahren hatte der langjährige Jugendleiter des BSV, Bernhard Meyer, die Fahrt ins Weserstadion organisiert. Wegen einer Knieoperation mit anschließender Reha konnte er diesmal allerdings leider nicht selber teilnehmen.

Mit „Reiters Reisen“ begab sich der 50-köpfige Tross gegen 12 Uhr an die Weser und kehrte gegen 20 Uhr wohlbehalten zurück. Für die B-Junioren pünktlich genug, um anschließend in einem chinesischen Restaurant ihre Weihnachtsfeier zu starten. Diese hatten die C-Junioren schon am Morgen mit einem tollen Frühstücksbuffet in der Stadion-Gaststätte „mit Schmackes“.

Beide Teams werden in diesem Jahr aber auch noch einmal aktiv gegen den Ball treten – denn außer der U19 vertreten auch die U17 und die U15 den Juniorenbereich des BSV Kickers Emden beim diesjährigen Aurich-Cup. Man darf gespannt sein, wie sich die Emder Teams bei diesem ersten, großen ostfriesischen Hallenevent präsentieren werden.