Tido Steffens bleibt dem BSV Kickers bis 2017 erhalten. Bild: Doden

Tido Steffens bleibt dem BSV Kickers bis 2017 erhalten. Bild: Doden

Es war ein gelungener Donnerstag für Rudi Zedi. Der Sportliche Leiter und Trainer des Fußball-Landesligisten BSV Kickers Emden konnte anlässlich der Trainingseinheit mit seinem Team am Abend gleich zwei Personalien klären: Ralf Grotlüschen wechselt vom Bezirksligisten Grün-Weiß Firrel zum BSV – und Tido Steffens hat seinen Vertrag in Emden bis zum 30. Juni 2017 verlängert.

Mit Ralf Grotlüschen erhält der BSV Verstärkung in der Innenverteidigung. „Ralf ist ein Spielertyp, den wir so noch nicht im Kader haben“, sagte Zedi. „Er hat zwei Wochen lang mit uns trainiert, ein Testspiel absolviert und uns in dieser Zeit komplett überzeugt.“ Grotlüschen, der beidfüßig ist und einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschrieb, macht ein Bruder-Trio beim BSV komplett – schließlich spielt er ab sofort mit seinen Brüdern Bernd und Reinhard zusammen. „Die Gespräche mit dem Firreler Vorsitzenden Johannes Poppen sind sehr unkompliziert und angenehm verlaufen“, so Zedi. „Er hat sich sehr kooperativ gezeigt und Ralf keine Steine in den Weg gelegt.“

Besonders erfreut zeigte sich Zedi über die Vertragsverlängerung von Torjäger Tido Steffens: „Ich finde es toll, dass er den Weg, den wir beim BSV eingeschlagen haben, auch künftig mitgehen will“, sagte der Kickers-Coach. „Tido fühlt sich bei uns sehr wohl. Er sieht, dass hier etwas Positives entsteht und dass er ein Teil davon ist.“