Name: Vitali Alexandrenko
Alter: 26
Rückennummer: 8
Letzter Verein: TuS Pewsum

Lieblingsposition:
Innenverteidiger

Saisonziel:
Ich möchte mit der Mannschaft zu den fünf besten Teams gehören – und möglichst um die Meisterschaft mitspielen.

Warum bist du zum BSV Kickers gewechselt?
Ich bin nach Emden gewechselt, weil ich noch mal in der Landesliga spielen möchte. Ich habe bei Kickers ab der E-Jugend alle Jugendmannschaften durchlaufen und verbinde damit gute Erinnerungen.

Was sind deine Eindrücke von deinem neuen Team?
Die ersten Eindrücke von dem Team sind sehr positiv. Ich wurde von allen gut aufgenommen und verstehe mich auch mit jedem Einzelnen sehr gut. Fußballerisch ist die Mannschaft auf einem hohen Niveau. Es macht Spaß, hier Fußball zu spielen.

Was erwartest du vom ersten Ligaspiel, dem Derby bei Grün-Weiß Firrel?
Ich erwarte ein spannendes Spiel. Beide Mannschaften haben ihre Stärken, kennen sich aus vergangenen Begegnungen bereits gut und können sich somit aufeinander einstellen. Trotzdem erwarte ich natürlich 3 Punkte für uns!

Euer Auftaktprogramm ist mit Gegnern wie Bad Rothenfelde, Bevern, Friesoythe, Nordhorn und Papenburg anspruchsvoll. Wie schätzt du die ersten Wochen der neuen Saison ein?
Die ersten Wochen in der neuen Saison werden uns viel abverlangen, da jede Mannschaft in der Landesliga eine gewisse Qualität mit sich bringt und erstmal geschlagen werden muss. Nichts desto trotz freue ich mich nach der Vorbereitung auf den Saisonstart, den wir unbedingt positiv gestalten wollen.

Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die neue Saison!

ip / Bild: Jens Doden