Bild (oben): Ortgies/Ostfriesen-Zeitung / Bild (Spielszene): Barth

Name: Jann-Ole Guder
Alter: 18
Rückennummer: 30
Letzter Verein: eigene U19

Lieblingsposition:
Im Jugendbereich habe ich so gut wie jede Position gespielt, somit bin ich flexibel einsetzbar. Auf dem Flügel fühle ich mich allerdings am wohlsten, da ich dort meine Schnelligkeit am besten ausspielen kann.

Saisonziel:
Mein Ziel ist es, der Mannschaft weiterzuhelfen, sodass wir oben angreifen können.

Warum bist du zum BSV Kickers gewechselt?
Ich habe die Jugendmannschaften des Vereins durchlaufen und somit war es auch immer mein Ziel, für die 1. Herren zu spielen. Ich bin sehr glücklich darüber, dass es geklappt hat.

Was sind deine Eindrücke von deinem neuen Team?
Das Team ist sehr stark und die Chemie stimmt. Ich wurde super aufgenommen und werde von allen Seiten unterstützt. Das ist gerade für so junge Spieler wie mich sehr wichtig, um Fuß zu fassen.

Euer Auftaktprogramm ist mit Gegnern wie Lohne, Bad Rothenfelde oder Melle anspruchsvoll. Wie schätzt du die ersten Wochen der neuen Saison ein und was erwartest du?
Natürlich ist das Auftaktprogramm alles andere als leicht. Wir müssen direkt von Anfang an alles geben – dann werden wir auch Erfolg haben.

Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die neue Saison!

ip