Die Planungen des Fußball-Landesligisten Kickers Emden schreiten weiter voran. Yanic und Bertony Konda werden in der kommenden Saison für den BSV Kickers auflaufen. Derzeit gehören die Zwillingsbrüder noch zu den Leistungsträgern beim VfL Ockenhausen (Ostfrieslandklasse A). Nach Torwart Nils Ludwig (TuS Pewsum) sind dies die Zugänge Nummer zwei und drei.

Yanic (Bild links) und Bertony Konda (rechts) zählen laut BSV-Sport-Koordinator Claudio Casto (Mitte) zu den begehrtesten jungen Spielern in Ostfriesland und passen auch charakterlich in die Mannschaft. Casto kennt die beiden aus der gemeinsamen Zeit in Aurich.

Die 21-jährigen Zwillinge spielen derzeit beim VfL Ockenhausen (Ostfrieslandklasse A). Davor waren sie zwei Jahre in Diensten des Bezirksligisten SpVg Aurich, zählten dort zu den Stammspielern und weckten die Begehrlichkeiten anderer Vereine. Zu den Aurichern wären die beiden im vergangenen Sommer fast zurückgekehrt. Doch nachdem die Brüder bereits als Neuzugänge vorgestellt worden waren, kam es doch nicht zum Wechsel.

Groß geworden sind sie in der Jugend von Kickers Emden und haben dort von der C-Jugend bis zur A-Junioren den Juniorenbereich durchlaufen. In der A-Jugend gehörten sie zu den Leistungsträgern im Regionalliga-Team des BSV. Während Bertony Konda in der Abwehr eingesetzt werden kann, ist sein Bruder Yanic im Mittelfeld und Angriff verwendbar. Beide haben laut Emder Pressemitteilung klare Ziele: Mit dem BSV Kickers Emden in der Landesliga oben mitzuspielen und sich die Chance zu erkämpfen, mit der Mannschaft aufzulaufen.