Die Frauen des BSV Kickers Emden haben sich nun auch rechnerisch die Herbstmeisterschaft in der Fußball-Bezirksliga gesichert. Der BSV gewann am Sonntagvormittag mit 2:1 gegen den TuS Detern und feierte den zehnten Sieg im zehnten Spiel. Der Emder Erfolg fiel zwar knapp aus, war wegen der höheren Spielanteile und der größeren Chancen allerdings absolut verdient.

Stefanie Schröder brachte Kickers nach 25 Minuten in Führung. Eine Nachlässigkeit in der BSV-Defensive führte dann zum Ausgleich für Detern (36.). Nach der Pause war Emden klar überlegen. Das spielentscheidende Tor „gelang“ ebenfalls wieder den Gästen – ein TuS-Eigentor brachte zehn Minuten vor dem Ende das 2:1 für den Tabellenführer. Nach dem Schlusspfiff sangen und tanzten wieder einmal die Emderinnen.

Eine Partie steht für den Herbstmeister in diesem Jahr noch an. Am kommenden Sonntag tritt das Kickers-Team zum ersten Rückrundenspiel beim WSC Frisia Wilhelmshaven an. Anstoß ist um 13 Uhr.