Am Sonnabend, 27. Dezember, findet in der Emder Nordseehalle der 1. Frauenfußball-Hallensupercup statt. Ab 9.45 Uhr kämpfen die SpVg Aurich (Oberliga), TB Twixlum (Landesliga) sowie die Bezirksligisten BSV Kickers Emden, Frisia Wilhelmshaven, MSG Moormerland und SC Dunum um Punkte und Pokale.

Bei dem Turnier, das von Kickers-Spielerin Sonja Buß initiiert wurde und vom Frauenausschuss Ostfriesland sowie dem BSV-Frauenteam organisiert wird, treffen also die ranghöchsten ostfriesischen Mannschaften aufeinander. Gespielt wird im Modus „Jeder gegen Jeden“. Die Spielzeit beträgt 10 Minuten pro Partie.

Aufgrund der kurzfristigen Planung sind „nur „sechs Klubs bei der ersten Auflage des Turniers dabei. Einige andere Teams hatten bereits bei anderen Turnieren zugesagt. Trotzdem freut sich Sonja Buß auf die Partien: „Ich finde es toll, dass vor dem Herrenturnier auch mal Frauen in der Nordseehalle kicken können“, sagt sie. „Die Mannschaften würden sich über viele interessierte Zuschauer und Freunde des Frauenfußballs sehr freuen.“

Der Spielplan im Überblick:
9.45 Uhr: Aurich – Moormerland
9.57 Uhr: BSV Kickers – Twixlum
10.09 Uhr: Dunum – Wilhelmshaven
10.21 Uhr: BSV Kickers – Aurich
10.33 Uhr: Twixlum – Moormerland
10.45 Uhr: Aurich – Dunum
10.57 Uhr: Moormerland – Wilhelmshaven
11.09 Uhr: Dunum – BSV Kickers
11.21 Uhr: Twixlum – Aurich
11.33 Uhr: Moormerland – Dunum
11.45 Uhr: Wilhelmshaven – BSV Kickers
11.57 Uhr: Dunum – Twixlum
12.09 Uhr: Aurich – Wilhelmshaven
12.21 Uhr: BSV Kickers – Moormerland
12.33 Uhr: Wilhelmshaven – Twixlum