BSV-Kapitänin Stefanie Schröder nahm die Präsente entgegen.

BSV-Kapitänin Stefanie Schröder nahm die Präsente entgegen.

Die Bezirksliga-Fußballerinnen des BSV Kickers Emden haben am Wochenende ein gut besetztes Hallenturnier in Oldenburg gewonnen. Der BSV gewann alle sechs Partien. Besonders bemerkenswert: Kickers trat mit nur sieben Spielerinnen an. Der Mini-Kader legte überzeugende Auftritte hin – und war in Torlaune.

In der Gruppenphase wurden Delmenhorst (3:0), Borussia Leer (6:0), die SG ESV/FC Nordenham (6:1) und Wildeshausen (5:3) souverän geschlagen. Im Halbfinale setzten sich die Emderinnen dann mit 7:4 gegen die SG Großenmeer Bardenfleth durch. Das Finale gewann der BSV gegen den FC Elmshorn schließlich mit 4:2.

Zum erfolgreichen Kickers-Team gehörten: Katharina Grabowski, Lena van Hove, Anita Kolasa, Stefanie Schröder, Sarah Harken, Svenja Ross und Gastspielerin  Alina Becker (JFV Eintracht Emden).