Generalprobe gelungen: Die Landesliga-Fußballer des BSV Kickers Emden haben ihr letztes Testspiel der Saisonvorbereitung gewonnen. Bei sommerlichen Temperaturen bezwangen die Emder am Sonntag den Bezirksligisten Eintracht Plaggenburg vor rund 150 Zuschauern im Ostfriesland-Stadion mit 2:0. Die Tore erzielten Michael Nagra (40.) und Alex Schmidt (43.).

„Vor der Pause haben wir einige gute Ansätze gezeigt, das sah schon ordentlich aus“, sagte Kickers-Trainer Rudi Zedi. „Der Auftritt in der zweiten Halbzeit hat die Zuschauer aber nicht gerade von den Sitzen gerissen. Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns.“ Insgesamt ordnete der Emder Coach die Partie als „wichtigen Test“ ein. „Die Jungs haben gesehen, was beim Pokalspiel in Jemgum auf sie zukommt – nämlich ein tief stehendes und defensiv gut organisiertes Team, gegen das Geduld gefragt sein wird.“

Die bewiesen die Kickers-Akteure gegen engagierte Plaggenburger von Beginn an. „In einigen Situationen haben wir aber die nötige Geschwindigkeit vermissen lassen“, so Zedi. Dennoch erarbeitete sich der BSV mehrere Möglichkeiten. Tido Steffens (8.), Holger Wulff (10.), Julian Meyer (15.), Marek Janssen (17.), Atilay Batbay (24.) und Hendrik Diekmann (25.) gelang es jedoch nicht, die Führung zu erzielen. Das galt auch für Plaggenburgs Kevin Assing, der eine Hereingabe von Steffen Romaneessen knapp verpasste (33.). So war der erste Treffer des Tages BSV-Innenverteidiger Michael Nagra vorbehalten. Er traf im Anschluss an eine Ecke per Kopf zum 1:0 (40.). Drei Minuten später krönte Alex Schmidt ein Solo über die linke Seite mit einem Schuss ins lange Eck – 2:0 (43.).

In Halbzeit zwei ging es dann deutlich ruhiger zu. Die erste Chance besaß Eintracht-Angreifer Ulf Hagena, dessen Schuss knapp am Kickers-Kasten vorbeiflog (58.). Die Emder hingegen ließen den nötigen Zug zum Tor lange vermissen. Erst in der Schlussphase ergaben sich wieder Großchancen: Tido Steffens (71./81.) und Gökay Batbay (78.) scheiterten jedoch am glänzend reagierenden Gäste-Keeper Jannes Friedrichs.

BSV Kickers: Lottmann – Janssen (46. Gökay Batbay), Meyer, Nagra (46. Dassel), Pinkernell (46. Menzel) – Visser, Atilay Batbay – Schmidt (46. Goosmann), Wulff – Diekmann (46. Kasten), Steffens

Tore: 1:0 Nagra (40.), 2:0 Schmidt (43.)

ip