Durch einen glanzlosen 1:0-Erfolg gegen den Ostfrieslandliga-Aufsteiger SV Holtland sind die Landesliga-Fußballer des BSV Kickers Emden am Montagabend ins Halbfinale des „Apollo-Optik-Supercup“ eingezogen. Das Tor des Tages erzielte Marek Hinrichs (22.). Als Tabellenerster der Gruppe A tritt das Team von Trainer Wolfgang Niehues am Freitag um 18 Uhr in Firrel gegen den Zweiten der Gruppe B an. Der Gegner wird am Dienstagabend in Loga ermittelt. Der Landesliga-Aufsteiger Blau-Weiß Papenburg und die drei Bezirksligisten Frisia Loga, Germania Leer und TV Bunde dürfen sich noch Hoffnungen machen.

Der zweite Kickers-Erfolg im dritten Spiel fiel zwar denkbar knapp aus, war aber nie gefährdet. „Uns hat heute einfach die Dominanz gefehlt. Man hat gesehen, dass wir uns noch besser einspielen müssen“, sagte BSV-Trainer Niehues. „Holtland hat alles gegeben. Für uns war nicht mehr drin als ein Arbeitssieg.“ Außer den engagierten Holtlandern bereitete den Emdern auch das eigene Personal Probleme. Sebastian Bloem, Gökay Batbay, Marvin Eilerts und Manuel Suda fehlten aus privaten und beruflichen Gründen. Zudem wurde Holger Wulff geschont. Der Offensivmann hatte sich am Freitag gegen Grün-Weiß Firrel eine Platzwunde an der Stirn zugezogen, die genäht werden musste. So trat Kickers mit einem 14-Mann-Kader an – und musste schon nach kurzer Zeit Matthias Goosmann und Heiko Visser ersetzen. Beide waren umgeknickt. „Wir hoffen, dass sie möglichst schnell wieder fit sind“, so Niehues.

Seine Mannschaft hätte trotzdem früh in Führung gehen können, doch Marek Hinrichs traf nur das Außennetz (2.), Tobias Hillers scheiterte am SVH-Keeper (5.) und Pascal Menken schoss den Ball über den Kasten (19.). Besser machte es Hinrichs drei Minuten später – sein trockener Rechtsschuss landete im Netz (22.). Manuel Menzel per Freistoß (36.), Hinrichs nach einer Ecke (39.) und Menken aus kurzer Distanz (41.) verpassten weitere Kickers-Treffer.

ip

BSV Kickers: Buß – Steinheuser, Dassel, Diekmann, Menzel – Wagener, Goosmann (12. Menken) – Guder, Hillers, Visser (28. Keller) – Hinrichs

Tor: 1:0 Hinrichs (22.)