Am vergangenen Sonntag hatten die Damen des BSV Kickers Emden leichtes Spiel. Im Derby gegen die JSG Westerende/Ihlow/Riepe wurde eine ungefährdeter 7:1-Erfolg eingefahren. Es war bereits der vierte Kickers-Sieg in Serie.

Das BSV-Team übernahm von Beginn an die Kontrolle. Das Kombinationsspiel war stark verbessert. In der 17. Minute konnte erstmals gejubelt werden. A-Juniorin Ruth Sandersfeld hatte Annalena Bloeme perfekt in Szene gesetzt. Sie marschierte Richtung Tor und vollendete mit einem satten Schuss aus knapp 17 Metern. Nur sechs Minuten später traf Sonja Buß nach einem doppelten Doppelpass mit Schröder zum 2:0. Auch der dritte Treffer, erneut von Annalena Bloeme, war sehenswert. Auch diesmal hämmerte sie den Ball aus der Distanz in die Maschen. In der 36. Minute erhöhte Julia Eickholt auf 4:0. Dieses Tor wurde ebenfalls aus der Distanz erzielt.

In der restlichen Spielzeit gab es weitere gut herausgespielte Torchancen, die nicht genutzt werden konnten. Durch einen Foulelfmeter erzielte JSG-Spielerin Jungenkrüger den Ehrentreffer für ihr Team. Im zweiten Durchgang spielte weiter nur ein Team: der BSV Kickers. Stefanie Schröder erzielte das 5:1 in der 51. Minute. Den sechsten Treffer erzielte wiederum Julia Eickholt mit ihrem zweiten Treffer an diesem Tag. Den Schlusspunkt setzte Sarah Harken.

JSG-Torjägerin Kea Tammen blieb an diesem Tag ohne einen Treffer, weil BSV-Spielerin Anneke Bedenski kaum einen Zweikampf verlor und es kein Vorbeikommen für die Stürmerin gab. In der 71. Minute feierte Tina Reijenga ihr Fußballcomeback. Vor knapp zweieinhalb Jahren hatte sie noch mit Sarah Harken, Ines Verver und Svenja Neumann zusammen beim WT Loppersum gespielt. Nach einer kurzen Pause und einer anschließenden Babypause schloss sie sich nun ihren ehemaligen Mitspielerinnen an. Herzlich willkommen im BSV-Team, Tina!

Am Wochenende reisen die Kickers-Frauen zum Tabellenvierten nach Neuenburg. Neuenburg gewann sein Nachholspiel gegen JSG WIR mit 8:0. Es wird sicherlich ein enges Match werden.

BSV Kickers: Ina van der Werff, Anneke Bedenski, Svenja Ross, Ines Verver, Ruth Sandersfeld, Sonja Buß, Sarah Harken, Annalena Bloeme (71. Tina Reijenga), Stefanie Schröder, Julia Eickholt, Inja Sala (60. Lea Remmers)

Text: Sonja Buß