Die Landesliga-Fußballer des BSV Kickers Emden haben ihre erste Testspielniederlage der Sommervorbereitung kassiert. Das Heimspiel gegen den emsländischen Bezirksligisten Blau-Weiß Dörpen verloren die Ostfriesen am Freitagabend mit 1:2. „Wir haben leider nicht das gezeigt, was ich mir gewünscht hätte“, sagte Kickers-Trainer Rudi Zedi. „Vielleicht war es ein Schuss vor den Bug zur richtigen Zeit“, so Zedi.

Gerade in der Anfangsphase fehlte dem Emder Coach gegen defensive Gäste „die Bereitschaft, einen Schritt mehr zu machen“. Chancen blieben Mangelware – und das 1:0 für den BSV resultierte aus einer starken Einzelleistung von Manuel Suda, der per Lupfer traf (20., Bild). Kurz darauf entschärfte BW-Torhüter Kevin Reiners einen Schuss von Manuel Menzel (25.) und Heiko Visser verpasste das gegnerische Gehäuse nach Ablage von Hendrik Diekmann nur knapp (27.). Doch auch die Gäste besaßen Chancen – Christoph Andrees scheiterte per Kopf an der Latte (41.).

Im zweiten Durchgang waren gerade einmal vier Minuten gespielt, als die Gäste schließlich zum ersten Mal jubeln durften: Michael Cordes schob den Ball nach einem Andrees-Querpass zum Ausgleich über die Linie (49.). 120 Sekunden später verhinderte BSV-Torhüter René Carstens den zweiten Cordes-Treffer (51.). Danach fingen sich die Emder – und vergaben beste Möglichkeiten. Zunächst traf Manuel Suda nur den Pfosten (57.), dann strich ein Kopfball von Tido Steffens wenige Zentimeter am Tor vorbei (60.). „Da müssen wir einfach das zweite Tor machen“, sagte Zedi. Statt 2:1 hieß es nach 70 Minuten 1:2. Andrees köpfte freistehend zur Dörpener Führung ein und ließ Carstens keine Chance. In den Schlussminuten verpassten sowohl Manuel Suda (87.) als auch Eyüp Eyüpoglu (88.) den möglichen Emder Ausgleich.

„Dörpen war aggressiv und laufstark. Wir dagegen haben einfach zu langsam agiert und zu viel quer gespielt“, sagte BSV-Trainer Rudi Zedi. „Dennoch werden wir uns jetzt sicher nicht verrückt machen lassen – schließlich wissen wir, was wir können.“

BSV Kickers:
Carstens – Menzel, Batbay (54. Thorsten Fleßner), Diekmann, Andreas Fleßner (79. Freudenberg) – Suda, Goosmann (69. Toni Sabljic (Testspieler)) – Janssen, Ocloo – Steffens (62. Eyüpoglu), Visser

Tore: 1:0 Suda (20.), 1:1 Cordes (49.), 1:2 Andrees (70.)

ip