Tido Steffens erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. Bild: Doden

Tido Steffens erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. Bild: Doden

LANDESLIGA, 7. SPIELTAG:
SC TÜRKGÜCÜ OSNABRÜCK – BSV KICKERS 2:1 (1:1)

SC Türkgücü Osnabrück:
Löck – Hasso, Rauf Güraslan, Senyildiz, Kurt – Emekci, Caylak – Bicakci, Selvi (87. Ucar) – Altunsaban (81. Yarin), Furkan Güraslan

Ersatzbank: Yilmaz (ETW), Can, Radojevic, Samanci

BSV Kickers:
Carstens – Julian Meyer (65. Visser), Bernd Grotlüschen, Daniel Meyer, Menzel – Goosmann, Schouwer – Geiken, Bloem (74. Reinhard Grotlüschen) – Appeldorn (59. Lange), Steffens

Ersatzbank: Buß (ETW), Thilo Janßen, Fleßner, Arne Janssen

Tore: 1:0 Furkan Güraslan (16.), 1:1 Steffens (44.), 2:1 Furkan Güraslan (56.)

Besonderes Vorkommnis: Altunsaban schießt Foulelfmeter über das Tor (58., Carstens an Bicakci)

Gelbe Karten: Emekci, Altunsaban / Geiken, Bernd Grotlüschen, Goosmann, Lange, Reinhard Grotlüschen
Gelb-Rote Karte: Furkan Güraslan (90./+2, wiederholtes Foulspiel)

Eckenverhältnis: 3:5
Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Jost Steenken (Nordhorn)
Assistenten: Faruk Karakus, Tobias Waldmann